KOntaktaufnahme

Kontaktieren Sie uns

 

Firma / Name *
eMail-Adresse *
Telefon
Nachricht *

* = Pflichtfeld

 

 
Bitte Ergebnis der Rechenaufgabe als Zahl eingeben
7 * 3 =

 

 

Unser BLOG: News aus Goch und Umgebung

Täglich passieren viele interessante Dinge. Wir wollen Ihnen auf dieser Seite ein paar dieser News, die wir gefunden oder gehört haben, näherbringen.

Friedhöfe reagieren auf den Naturtrend

03. März 2017


 

Entschließt sich der Interessierte für eine Urnenbestattung, so kann er sich auf einen Friedhof beerdigen lassen. Aber immer öfter wird auch eine naturnahe Baumbestattung nachgefragt.

Der Trend geht eindeutig zur Urnenbestattung. Viele Friedhöfe reagieren auf diesen Trend und bieten entsprechende Bestattungsmöglichkeiten an. Einige Friedhöfe gestalten extra ausgewiesene naturnahe Flächen. Diese bieten meist nicht nur klassische Urnengräber, sondern auch Baumbestattungen.

Für viele Menschen bedeutet diese Form der Bestattung eine direkte Verbindung zur Natur und wird nicht unbedingt mit einer klassischen Urnenbestattung verbunden. Es besteht schon zu Lebzeiten die Möglichkeit einen eigenen Baum auszusuchen, an dem die Urne beerdigt werden soll.

Viele Friedhöfe bieten auch an, sich als Paar, mit Freunden oder mit anderen Verstorbenen beisetzen zu lassen. Diese Form der Bestattung hat Ähnlichkeiten mit der Bestattung in einem Friedwald oder Ruheforst. Auch diese Formen der Bestattung erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Mit der Baumbestattung greifen Friedhofsbetreiber den Wunsch nach Naturnähe der Menschen auf. Sie schaffen mit ihrem Angebot eine weitere besondere und sehr individuelle Möglichkeit einer Bestattung. Der Vorteil liegt für Angehörige und Besucher der Grabstätte auch darin, dass die Grabstelle gut zugänglich ist. Dies ist oft bei Friedwäldern nicht gegeben.

 

Publiziert durch:
Bestattungen Flören
Weiterführende Infos

Mehr zur Kategorie:
Allgemein