Aktuelle News im Netzwerk
Termine im Netzwerk
Rezepte im Netzwerk

Hinweis zum Datenschutz

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir ein Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, freuen wir uns, wenn Sie unsere Webseite weiter erkunden. Sollten Sie der Verwendung nicht zustimmen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Kontaktieren Sie uns

 

Firma / Name *
eMail-Adresse *
Telefon
Nachricht *

* = Pflichtfeld

 

 
Bitte Ergebnis der Rechenaufgabe als Zahl eingeben
7 * 3 =

 

 

Unser BLOG: News aus Goch und Umgebung

Täglich passieren viele interessante Dinge. Wir wollen Ihnen auf dieser Seite ein paar dieser News, die wir gefunden oder gehört haben, näherbringen.

Platzhalter

Der Schmerz um ein Sternenkind

So, 10. Dezember 2017  von Bestattungen Floeren

Die Rheinische Post berichtet in einer ihren letzten Ausgaben, dass die Erschütterung groß ist, wenn Babys tot auf die Welt kommen, oder bald nach der Geburt sterben. Auch Angehörige und Freunde sind oft überfordert.

Im Jahr 2015 wurden in Deutschland 2.786 Kinder tot geboren. Davon waren 1.353 nur kurz auf der Welt. Für die Eltern dieser „Sternenkinder“ ist es oft die schwerste Zeit ihres Lebens. Betroffene Eltern berichten, dass nichts mehr wie vorher war. Bekannte wechselten beispielsweise die ...

Artikel lesen

Platzhalter

Wenn im Alter der geliebte Partner stirbt

Di, 26. September 2017  von Bestattungen Floeren

Die Rheinische Post berichtet, dass viele ältere Menschen nach dem Tod ihres Partners die letzten Jahre alleine verbringen.

Für viele eine schwere Zeit, denn sie müssen lernen mit dem Verlust zu leben und sich im Leben neu – alleine – zurechtfinden. Der Zeitungsbericht beschreibt einen Fall, wo beim geliebten Partner Krebs diagnostiziert wurde. Eine Situation, auf die man sich einstellen kann. Trotzdem war der ...

Artikel lesen

Platzhalter

Der zwanglose Umgang mit dem Tod

Di, 03. Januar 2017  von Bestattungen Floeren

Die Rheinische Post berichtet über eine Projektwoche im Hubertuskindergarten in Kevelaer mit dem Thema „Sterben“.

„Der Sarg ist die Schatztruhe und mein Opa ist der Schatz“ Dieser Satz bewegte die Mitarbeiter des Hubertuskindergartens und bestätigte sie gleichzeitig in ihrem Projekt, dass sich mit dem meist unangenehmen Themen Sterben, Tod und Trauer beschäftigte. Die Mitarbeiter des ...

Artikel lesen

Platzhalter

Der Trauerredner - das Unsagbare in Worte fassen!

So, 15. März 2015  von Ralf Aunkofer

In einer der letzten Ausgaben der Rheinischen Post wird die Arbeit der Trauerredner beschrieben.

Die Arbeit eines Trauerredners ist eine Gradwanderung. Er muss Trost spenden, Mut zusprechen und auf die Gefühle der Angehörigen Acht geben. In den letzten Jahren geht der Trend immer mehr zu freiberuflichen Trauerrednern – oft kommen sie nicht aus dem religiösen Umfeld. Die Aufgabe der ...

Artikel lesen

Platzhalter

Die Trauer sucht sich neue Wege – Teil 2

Mo, 02. Februar 2015  von Bestattungen Floeren

Der Wandel in der Gesellschaft wirkt sich auf die Bestattungskultur aus. Der Trend geht zur Feuerbestattung

Wie in einem Bericht der Rheinischen Post beschrieben wird, ändern sich aufgrund der erhöhten Mobilität der Gesellschaft die Bestattungsformen. Die Menschen suchen eine Bestattungsform, die dem entspricht. Kolumbarien, Grabeskirchen, verschiedene Formen der Friedhofsbestattung, bis zum ...

Artikel lesen

Platzhalter

Die Trauer sucht sich neue Wege – Teil 1

Mo, 26. Januar 2015  von Bestattungen Floeren

Der Wandel in der Gesellschaft wirkt sich auf die Bestattungskultur aus. Der Trend geht zur Feuerbestattung.

Wie in einem Bericht der Rheinischen Post beschrieben wird, kommen auf die Hinterbliebenen im Sterbefall viele – teils sehr schwierige – Entscheidungen zu. Die Formen der Bestattung werden immer vielfältiger. Bei den Gräbern kann u. a. zwischen einem Reihengrab, einer Rasenfläche mit ...

Artikel lesen